Error message

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_display has a deprecated constructor in include_once() (line 3478 of /home/sites/site100002874/web/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_many_to_one_helper has a deprecated constructor in require_once() (line 113 of /home/sites/site100002874/web/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2405 of /home/sites/site100002874/web/includes/menu.inc).

Fashion Week - Gesundheitsstandards für Models einführen

Clara Herrmann, jugendpolitische Sprecherin, sagt anlässlich des Beginns der Fashion Week Berlin:

Der Berliner Senat muss sich endlich für Gesundheitsstandards für die Models der Berliner Fashion Week einsetzen.

In Berlin fließen öffentliche Gelder in zahlreiche Projekte der Modebranche, darunter die Kofinanzierung der Mercedes-Benz Fashion Week in Höhe von 200 000 Euro und die Kofinanzierung der Messeplattform THEKEY.TO in Höhe von 39 600 Euro. Gesundheitsstandards der hier arbeitenden Models müssen aber bislang nicht nachgewiesen werden.

Der Senat muss für die Förderung von Präsentationen der Berliner Modebranche mit den AkteurInnen ein Anreizsystem entwickeln, damit Gesundheitsstandards für Models eingeführt werden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat deshalb den Antrag "Berliner Modeförderung ohne magere Models - Gesundheitsstandards für Models in der Berliner Modebranche einführen" im Berliner Abgeordnetenhaus eingebracht.

In anderen Modemetropolen wurde bereits auf die zunehmende Gesundheitsgefahr von Models mit Auflagen für die Messebetreiber reagiert und ein Mindest-Body-Mass-Index für die aktiv teilnehmenden Models vorgeschrieben.

Das ungesunde Schönheitsideal, wie es von den Medien und der Modebranche verbreitet wird, ist mitverantwortlich für einen überhöhten Schlankheitswahn bei jungen Menschen. Jeder fünfte Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren weist heute Symptome von Essstörungenauf.

D