In der Presse

taz: "Hass unter dem Radar"

Foto full: 

In Berlin gab es 2016 bereits fast so viele Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime wie 2015 insgesamt. Die Polizei kommuniziert dazu zurückhaltend.

Selbst die nackten Zahlen allein machen klar, worum es hier geht: 5 Fälle 2013, 16 Fälle 2014, 57 Fälle 2015, 43 Fälle im ersten Halbjahr 2016. Die Fallzahlen rechter Gewalt gegen Flüchtlingsunterkünfte und ihre BewohnerInnen steigen weiter, es sieht ganz danach aus, als würde das laufende Jahr den Rekord aus dem letzten noch einmal übertreffen. Die aktuellen Zahlen, die die Senatsverwaltung für Inneres auf Anfrage der Grünen-Abgeordneten Clara Herrmann bekannt gegeben hat, zeigen: Auch wenn die Debatte über Flüchtlinge und ihre Unterbringung ihren Aufreger-Zenit in Berlin bereits überschritten hat, die Gewalt wird nicht weniger. [...]

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Dokumente