rbb-online: "192 antisemitische Straftaten in Berlin - allein 2014

Im Jahr 2014 wurden 192 antisemitische Straftaten in Berlin registriert. Dies geht aus der Antwort der Senatsverwaltung für Inneres und Sport auf meine Schriftliche Anfrage "Antisemitische Delikte (II)" vom 11.02.2015 hervor. Der rbb veröffentlichte diesbezüglich eine meiner Forderungen:

"Die Grüne und Extremismus-Expertin Herrmann kommentierte die Zahlen mit den Worten: "Wer Juden angreift, greift unser friedliches und demokratisches Zusammenleben an". Antisemitismus sein (sic!) ein Problem in ganz Berlin und beschränke sich nicht auf einzelne Stadtteile. 90 Prozent der Taten werden einer rechter Motivation zugerechnet. Gegen das Problem müsse konsequent vorgegangen werden. Dazu gehöre auch, dass Initiativen gegen Antisemitismus angemessen auch finanziell unterstützt werden, so Herrmann weiter."

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.